WIR ÜBER UNS

Das Alpen Film Festival ist ein Filmfestival von Bergmenschen für Bergmenschen – das bildgewaltig von den Alpen, den Gebirgen der Welt und vom Alpinismus als Kulturgut erzählt.

Caja Schöpf

Caja ist eine Pionierin des Freestyle-Skifahrens. Nach ihrer erfolgreichen Wettkampfkarriere studierte sie Psychologie, heute begleitet sie Sportler als Mentalcoach. Aber das ist längst nicht alles! Caja arbeitet auch als Sportmodel und ist in jeder freien Minute in den Bergen unterwegs – und kochen kann sie auch noch. Zuhause ist sie in Garmisch-Partenkirchen und überall, wo Berge sind. Für die “Auf-geht’s-Tour 2022” produzierte Caja einen eigenen Film, in dem sie die „7 Summits of Bavaria“ mit viel Gelassenheit und feinem Humor besteigt. Wir sind froh und stolz, Caja als Moderatorin mit im Boot zu haben.

www.cajaschoepf.com

Foto: Daniel Hug

Luggi Bröll

Luggi bereichert unser Team mit seiner positiven Sicht auf die Welt. Und er versteht es wie kein Zweiter, seine Leidenschaft für die Berge auf das Publikum zu übertragen. Wann immer es die Bedingungen zulassen, ist der staatlich geprüfte Skilehrer auf breiten Brettern im Schnee unterwegs. Gemeinsam mit Nico durchquerte er das winterliche Lebanon-Gebirge – dabei drehten die beiden Abenteurer mit “Crossing Lebanon” einen Film, der die Freude am Tun vermittelt und die Kultur des Landes in faszinierenden Bildern einfängt. 

www.mountain-action.de/guides/aluggi-broell

Hubert Gröbmair

Aufgewachsen auf einem Bauernhof im bayerischen Oberland, ist Hubert inzwischen am Ufer des Tegernsees heimisch geworden. Sein Herz gehört dem Theater: Sowohl im Ensemble als auch in seinen selbst geschriebenen Solostücken versteht er es, die Bühne mit seiner Präsenz zu füllen. Als Moderator ist er damit ein Geschenk – zumal der passionierte Ausdauersportler weiß, wovon er spricht! Wenn er nicht auf den Brettern steht, die ihm die Welt bedeuten, ist Hubert auf dem Mountainbike oder dem Rennrad, auf Skitour oder in der Skatingloipe und regelmäßig auch beim Eishockeyspielen anzutreffen. Wenn er Entspannung sucht, findet er beim Fliegenfischen die innere Ruhe, die ihn vor Publikum auszeichnet.

Moritz Hans

Als “Hans Brüder” sind Philipp und Moritz Hans sowohl der Öffentlichkeit als auch der Kletterszene ein Begriff – das muss man erst mal schaffen! Moritz, der Jüngere, blickt als Deutscher Vize-Meister auf eine erfolgreiche Wettkampf-Kletterkarriere zurück. Bei “Ninja Warrior Germany” wurde er “Last Man Standing”, sein Showtalent stellte er in der Show “Let’s Dance” unter Beweis. Im Grunde aber ist der studierte Landschaftsarchitekt stets Herzenskletterer geblieben. Daher passt er bestens zum Alpen Film Festival, das er als Moderator begleitet.

www.hansbrueder.com

Sylke Verheyen

Sylke ist gelernte Schauspielerin. Ihre Liebe zur Natur und deren Ästhetik ziehen sie so oft es geht nach draußen, wo sie versucht, den Dingen und sich selbst auf den Grund zu gehen. Sylke, davon sind wir überzeugt, ist nicht nur zauberhaft, sie kann auch zaubern! Um sich ein Bild ihrer Arbeit zu machen, lohnt sich ein Besuch ihres YouTube-Kanals und Podcasts „Lebenskynstler“. Hier zeigt sie ihrer Community, wie sich moderne Coaching-Methoden, Schauspiel und Kreativität kombinieren lassen. Sylke begleitet unsere Tour als Chefcoach des Moderatorenteams und steht natürlich auch selbst auf der Bühne.

sylkeverheyen.de

Nico Brixle

Der Wirtschaftsingenieur aus München kommt gänzlich unaufgeregt daher, ist aber ein leidenschaftlicher Abenteurer. Während seines Studiums absolvierte er ein Auslandssemester in Beirut. Dabei entstand die Idee, das Lebanon-Gebirge auf Ski zu durchqueren. Zusammen mit Luggi drehte Nico dabei den Film „Crossing Lebanon“, der 2019 die Herzen des Publikums eroberte. Nicos strategische Denke ergänzt sich auf der Bühne bestens mit seinem hintergründigen Humor. Sein Publikum ist sich stets einig: Hier steht ein Mann, der weiß, wovon er spricht.

youtube.com

Tom Dauer

Seine Eltern lehrten ihn die Berge lieben, bis heute reist und klettert er in den Alpen, den Anden und im Himalaya. Der Autor und Filmemacher stellt das Programm des Alpen Film Festivals zusammen – wenn er nicht gerade selbst Regie führt, an einem Drehbuch arbeitet oder ein richtiges Buch schreibt. Mit seinem Kinofilmdebüt “Streif – One Hell of a Ride” gewann er den Österreichischen Filmpreis. Sein dokumentarisches Porträt “Hermann Huber – Vom Wert der Zeit” wurde auf Festivals in New York, Cannes, Ljubljana und Fort William ausgezeichnet. 2022 geht sein Film “Reinhard Karl – Die Kunst, einen Berg zu besteigen” mit auf Tour. Damit setzt Tom dem Helden seiner Jugend ein Denkmal.

www.beschreiber.de

Sandra Freudenberg

Sandra ist Gründerin und Chefin des Alpen Film Festivals – auch wenn sie sich selbst als “die Frau im Maschinenraum” bezeichnet. Gemeinsam mit dem Sohn des örtlichen Försters wuchs sie zwischen Ponys und einem Rudel Damwild in der Eifel auf. Neben ihrer Tätigkeit als Festivalleiterin schreibt sie Bücher über Berge, die regelmäßig auf der Bestsellerliste landen. Für Sandra sind lange Bergtouren, auf der sie Geschichte und Kultur von Orten und Landschaften ergründet, das Schönste auf der Welt. Nach ihrem Garten, den vielen Tieren und ihrer Familie natürlich, mit der sie auf einem Einödhof im bayerischen Oberland lebt.

Last – but not least

Vasko – unser Begleiter
Vasco (da Gama) – unser ständiger Begleiter!